• .. und zwar gleich doppelt. Seit drei Monaten bin ich Grossvater :grinning_squinting_face: und das ist meine neue Kleine 450er für Alltag, Solotouren und Schottereinsätze wie ACT und TET. Hier eine erste Fahrt an den Töfftesttagen mit österreichischer Nummer in Derendingen, weil noch nicht lieferbar.

    2 Mal editiert, zuletzt von Âventiure (9. Mai 2024 um 00:09)

  • Na da bin ich ja mal gespannt auf die Fahreindrücke mit dem Teil. CFMoto gibt grad ziemlich Gas in Europa, unterstützt von dem ein oder anderen Grossen Player im Markt. Das Preisneveau ist wirklich OK, also lass uns wissen ob sie die Taler auch Wert ist

    Auch die schlauesten stossen mal an ihre Grenzen, dann hilfts auch nix sich dumm zu stellen

    Westalpenroudy KTM1290SDR, Entschleunigungsmonster Kawa Z900RS, Traumgirl Kawa ZX10R 04, Defender Triumph Scrambler 1200XE :red_heart:

  • Importeur für diverse europäische Länder (DACH, ESP, GBR, IRL) ist KTM:

    CFMOTO Motorcycles Official Europe | Experience more together | CFMOTO Motorcycles (cfmoto-motorcycle.eu)

    Das liest man natürlich auf der Webseite nirgends. Vertrieb ist dann nicht via KTM-Händlernetz. Aber in Derendingen an den Töfftesttagen waren die CFMoto beim KTM Stand.

    Die KTM 790er und 890er Dukes kommen seit 2020 vom CFMoto-Band, ebenso die neu aufgelegte 790er ADV. Antrieb der 800er CFMotos ist der 790er KTM-Motor. Soviel ich weiss, werden Norden 901 und 890er ADV+R (noch) in Österreich montiert.

    Die 450 MT kommt mit voll einstellbarem KYB-Fahrwerk, J.Juan Bremsen, geschraubtem Heckrahmen, abschaltbarem ABS, schlauchlosen Speichenrädern, vier Jahren Garantie und kostet neu 6000.- Hier in Zentraleuropa wo der Kunde verwöhnt ist wird das wohl nicht so grosse Wellen schlagen, aber was man so liest, schlägt die 450 MT im asiatischen Markt ein wie die sprichwörtliche Bombe.

  • Hab mir mal die Spezifikationen der 450er zu Gemüte geführt.

    Die würde mir, jetzt nach etwas mehr wie zwei Jahren Endurofreie Zeit, sicher auch noch gefallen 😄

    Das Leben ist wunderbar...

    ...auf zwei Rädern 😎

  • CFMoto schlägt schon Wellen, sind ganz vorne im 125er Markt, mit knackigen Machinschen für Anfänger oder Einsteiger. Und KTM macht ja keinen Hehl draus das sie da die Finger drin haben. Jede Kiste die verkauft wird spült auch Geld in deren Kasse.

    Mein Gespann hat auch nen Antrieb von CFMoto drin, ein 650er Lizenzbau von Kawasaki. Kann also nicht so schlecht sein was die machen. Und da uns die Chinesen überall in fast allen Märkten schon überrennen, nicht nur mit Schrott, lernen die auch ganz schnell es besser zu machen

    Auch die schlauesten stossen mal an ihre Grenzen, dann hilfts auch nix sich dumm zu stellen

    Westalpenroudy KTM1290SDR, Entschleunigungsmonster Kawa Z900RS, Traumgirl Kawa ZX10R 04, Defender Triumph Scrambler 1200XE :red_heart:

  • Das mit KTM und CFMoto ist schon seit einiger Zeit bekannt, mich stört das gar nicht, belebt den Markt.
    Es gab eine Zeit, da haben sich alle Biker darüber aufgeregt dass die Japaner in den Markt einsteigen, und heute kann sich fast niemand mehr den Motorradmarkt ohne Japaner vorstellen. Das wird mit den Chinesischen Marken auch so kommen, da bin ich mir sicher.

    Auf jeden Fall ist das Teil dass Daniel gekauft hat eine sehr interessante Alternative zu den Bikes die auf dem Markt sind.
    Wie sieht es mit dem Händlernetz in der Schweiz so aus? Zu KTM können diese Bikes ja nicht gebracht werden.

    Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, .....

    ..... mit dem Motorrad meine Seele.

  • Meine erste war ein Japaner, Kawa GPZ 500S, damals noch in Kawa Racing Red, bevor Honda geklagt hat und 50 Mio für das Patent aufs Racing Red an Kawa abgedrückt hat :grinning_squinting_face:

    Aus dem S ist dann ganz schnell ne R geworden, bevor sie dann am 25.6.83 im Vorprogramm der damaligen Moto GP in Assen mit Unterstützung von Kawa Deutschland das erste mal die Rennstrecke kosten durfte, mit mir als 16 jährigem blutigen Rennanfänger. Mit frisierten 75 PS und Dunlopreifen D205, die so hart waren das man damit Asphalt planieren konnte. Gott war ich nervös und verunsichert wegen dem ganzen Zirkus da. Bin dann Mutiger 4. letzter geworden, in der kleinen Klasse bis 500ccm, aber dieser Tag ist absolut Heilig. Ich hab von dem ganzen Moto GP Trara nix mehr mitbekommen, hab glaub noch 5 Stunden nach dem Zieleinlauf weitergezittert.

    Wie in einem anderen Thread schon festgestellt, nix is mehr wie es mal war, keiner von uns, nicht mal die Welt ist noch irgendwas von dem was sie mal war. Sie ist nicht besser oder schlechter geworden, nur unser eigenes Empfinden dafür hat sich verändert.


    So fertig Wort zum Sonntag:face_with_tongue:

    Auch die schlauesten stossen mal an ihre Grenzen, dann hilfts auch nix sich dumm zu stellen

    Westalpenroudy KTM1290SDR, Entschleunigungsmonster Kawa Z900RS, Traumgirl Kawa ZX10R 04, Defender Triumph Scrambler 1200XE :red_heart:

  • Da steht sie nun bei mir, die derzeit einzige in der Schweiz mit CH-Nummer. Es ist ein brandneues Motorrad, für 10 Tage für einen Test zur Verfügung gestellt für den ACT Kroatien. Danach geht sie wieder zurück an den Importeur. Wurde Extra für den Test angefordert, vorgestern in die CH transportiert, heute kamen die Zollpapiere, sie wurde heute vor dem Mittag auf den letzten Drücker zugelassen, am Nachmittag in Frauenfeld abgeholt und auf der Autobahn eingefahren...

    Nun hat sie 190km. Der 1000er Ölwechsel fällt weg, es werden ab übermorgen wohl um die 3500km werden.

    Es wird ein Vergleichstest mit der neuen Himalayan 450, da gibt es derzeit auch nur eine einzige in der CH.

    Morgen mal schauen, wie ich welches Gepäck und Werkzeug wo unterbringe. Wohl nach dem KISS-Prinzip. TRS fällt schon mal weg, kein Adapter. Seitentaschen fallen weg, keine Abstandhalter.

    Das Abenteuer der beiden alten Säcke heute begonnen. OMG - Old Man's Gravel :grinning_squinting_face:

     

    Zum Händler; meiner ist in Niederwangen:

    Home | Motorrad | SK Moto-Sport | Niederwangen bei Bern
    MOTORRAD - SERVICE - VERKAUF ANHAND UNSERER PASSION, EINER SUPER CREW UND VORALLEM GEWALTIGEM KNOW-HOW VERSUCHEN WIR JEDEN TAG, DEN ANSPRÜCHEN UNSERER KUNDEN…
    www.skmotosport.ch

    Er hat aber mit dieser Aktion nichts zu tun. Ich habe ganz unabhängig davon bereits im März eine fix bei ihm vorbestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Âventiure (9. Mai 2024 um 00:07)

  • Nach fast 3500km wieder angekommen, beide Motorräder sind top, wir und auch die Töffe haben viel erlebt. Vom Regenwetter habe ich keine Bilder. Nächste Woche geht die CF wieder zurück an KTM Schweiz, die Himalayan an KSR Schweiz. Den 10-Seitigen Vergleichstest gibt's in eine paar Wochen im Moto.ch (Printmedium zum kaufen) zum lesen.

     

     

     

  • Cool. Die "Seelitour" durch die Sümpfe war auch speziell. Mit all den kaputten Häusern und Minenwarnungen.. wir sind jeden Tag gefahren, auch wenn es Bindfäden geschifft hat. Mehrheitlich war sonnig.

     

     

     

  • Nach fast 3500km wieder angekommen, beide Motorräder sind top, wir und auch die Töffe haben viel erlebt. Vom Regenwetter habe ich keine Bilder. Nächste Woche geht die CF wieder zurück an KTM Schweiz, die Himalayan an KSR Schweiz. Den 10-Seitigen Vergleichstest gibt's in eine paar Wochen im Moto.ch (Printmedium zum kaufen) zum lesen.

    Ich freue mich schon, euren Bericht im Moto.ch mit Readly zu lesen.

    Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, .....

    ..... mit dem Motorrad meine Seele.

  • Hi Dani, nicht der "Chef" Dänu deshalb nicht Dänu wie du es dir wahrscheinlich besser gewohnt bist, sonst gibt es ein Gnusch. :grinning_squinting_face:

    Bin gespannt auf den Bericht im moto.ch. Sind wir uns eigentlich auch schon in echt begegnet?

    Ich kaufe mir jetzt ein Fernglas? Und dann? Dann seh ich weiter.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!