Autor Thema: Ich hab da mal 2 Fragen  (Gelesen 261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spanatze

  • Member
  • *
  • Date Registerd: 29. November 2017, 00:15
  • Alter: 21
  • Geschlecht: männlich
  • Wohnort: Meisterschwanden
  • Land: Schweiz
  • Motorrad: Suzuki GSXR 600 K6
  • Fahrstil: sportlich
  • Themen: 2
  • Beiträge: 3

Ich hab da mal 2 Fragen
« am: 11. Dezember 2017, 00:22 »
Moin zusammen

Wenn ich mein Moppet ausfahre und aufer Bahn so um die 200 nochmal voll ans Gas gehe, schlüpft bei mir die Kupplung... zumindest vermute ich, das es an der de Kupplung liegt. Denn beim anziehen gehen die Turen hoch und der Motor brüllt los... nur tut sich von der Geschwindigkei t nicht viel.
Meine Frag ist jetzt, ist die Kupplung in den Fritten, oder kann es evtl auch am Öl liegen?

Meine andere Frage ist evtl. etwas allgemeiner:
Da ich leider auf der letzten grossen Tour einen eher undramatischen Lowsider hingekriegt habe, sieht jetzt meine Verschalung entsprechend verkratzt aus + 1 ausgebrochenes Stück wo die Go Pro zwischen Ramen und Strasse war. Mir stellt sich nun die Frage, ob ich das gebrochene Teil ersetzen soll, die Kratzer so gut wie geht ausschleifen und dann neu FOLIEREN, oder ob ich mir ne "neue" Chinapape aufbügeln soll? Mit eventuellen Unpassgenauigk eiten und bisschen gebastel könnte ich leben, nur frage ich mich, ist die Pappe auch legal? Halt wegen Bruch-/Splittereigenschaften. Oder spielt das bei Motorrädern gar keine Rolle in der Schweiz. (Habe dazu im Netz nichts eindeutiges gefunden)
Das Motorrad ist uni schwarz und so eingetragen... und wenn ich da ne neue schwarze Verschalung rauflege, wer würde da schon nachschauen ob die Dinger auch wirklich Original sind?

Danke im Voraus für eure Antworten
Gruss

Offline Lüku

  • Member
  • *
  • Date Registerd: 19. Mai 2010, 23:08
  • Alter: 58
  • Geschlecht: männlich
  • Wohnort: Spiegel
  • Land: Schweiz
  • Motorrad: Stelvio
  • Fahrstil: normal
  • Themen: 13
  • Beiträge: 246

Re: Ich hab da mal 2 Fragen
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2017, 09:54 »
Guten Morgen

zur Kupplung, leg im Stand mal den zweiten Gang ein, drück die Hinterradbrems e und gib etwas Gas (ca 3000-4000 Touren. Dann lässt Du die Kupplung einfach los, also nicht langsam einkuppeln sondern Hebel sofort voll loslassen. Wenn dann der Motor sofort abstirbt, dürfte die Kupplung gut sein, wenn der Motor runterfährt und ausgeht, dann greift die Kupplung nicht so gut. Du kannst das auch ausprobieren, wenn Du an einem etwas steileren Hang aufwärts fährst, dann mit 40 einen etwas grösseren Gang einlegen, so dass die Tourenzahl tiefer als normal ist, jetzt das Gas stark aufdrehen, geht dann die Tourenzahl hoch ohne entsprechende Beschleunigung, Kupplung greift nicht gut. Ob es dann am Öl liegt oder die Kupplung durch ist, das kann ich nicht beurteilen, das siehst Du erst, wenn Du die Kupplung ausbaust. Aber meist ist in diesem Fall auch die Kupplung zu wechseln, da sich das Öl dann in den Kupplungsschei ben eingebrannt hat resp. die Scheiben durch das Durchrutschen verglast sind.

Zur Verkleidung, reparieren scheint mir doch die bessere Möglichkeit, beim Folieren einfach beachten, dass die Reparatur wirklich sauber sein muss, sprich sauber abgeschliffen, so dass keine Riefen und Kratzer mehr da sind, die Folie über der Verkleidung bildet alle Kratzer nach, wenn sie sauber verlegt ist. Und ja, wenn Du die Verkleidung (Ersatz oder repariert) wieder schwarz hast, ist das problemlos. Beim Ersatz musst Du nur darauf achten, dass keine scharfen Kanten bestehen, die original nicht da waren, da achten die Experten drauf.

Gruss Lüku

Offline Spanatze

  • Member
  • *
  • Date Registerd: 29. November 2017, 00:15
  • Alter: 21
  • Geschlecht: männlich
  • Wohnort: Meisterschwanden
  • Land: Schweiz
  • Motorrad: Suzuki GSXR 600 K6
  • Fahrstil: sportlich
  • Themen: 2
  • Beiträge: 3

Re: Ich hab da mal 2 Fragen
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2017, 14:33 »
Vielen Dank für die Antwort
Das mit der Kupplung werd ich im Frühjahr mal ausprobieren.

Ich tendiere eher zur der China-Pappe, das die Original doch schon was gut abbekommen hat und die einten Schrammen/Kratzer nicht gerade ohne sind.
In dem Falle ist es kein Problem wenn die China-Verschalung kein 'Teilegutachten' oder sonstiges hat? Hab in deutschen Foren gelesen, das da die einen oder anderen rum zicken. Wie es aber hier ist weiss ich leider nicht.


Motorradforum swissbikers.ch

Re: Ich hab da mal 2 Fragen
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2017, 14:33 »
Sponsor:


Offline Lüku

  • Member
  • *
  • Date Registerd: 19. Mai 2010, 23:08
  • Alter: 58
  • Geschlecht: männlich
  • Wohnort: Spiegel
  • Land: Schweiz
  • Motorrad: Stelvio
  • Fahrstil: normal
  • Themen: 13
  • Beiträge: 246

Re: Ich hab da mal 2 Fragen
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2017, 16:11 »
Zum Thema Abändern und Umbauen von Motorrädern empfehle ich Dir die Lektüre der entsprechenden Richtlinie Als Gast hast du keine Berechtigung den Link zu sehen. Registriere dich oder log dich ein.
Für Dich interessant ab Seite 48. Grundsätzlich nicht meldepflichtig, einzig bei der Verschalung könnte es sein, dass Du einen Nachweis betreffend Bruch und Splitterfestig keit erbringen musst. Wenn aber die Verschalung aussieht wie bisher, dann dürfte da bei der Prüfung keiner nachfragen.

Gruss Lüku

« Letzte Änderung: 12. Dezember 2017, 16:16 von Lüku »

Motorradforum swissbikers.ch

Re: Ich hab da mal 2 Fragen
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2017, 16:11 »
Google-Werbung:


 

Google AdSense