(Archiv)
 
   Übersicht   Hilfe Suche  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Sicher durch Tunnel und an Felswänden vorbei  (Gelesen 1348 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
PanSt1300AY
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 181



WWW
« am: Mittwoch, 23. August 2006, 17:17:43 »

In die Strasse einspringende Felswände können einem immer wieder einen Schrecken einjagen, vorallem in Rechtskurven, früh übt sich wer mehr links fahren will.

Für das Einfahren in einen Tunnel, vorallem solche mit unbekanntem Format, welche ich das erste mal befahre, drehe ich frühzeitig vor dem Einfahren den Gashahn zurück, und versuche mir im Wechsel des Lichtspiels einen Überblick zu verschaffen.

Tunnelfahrbahnen sind in der Regel stark verschmutzt mit Staub, Gummi und Steinschlagresten. Bestehen im Tunnel Fahrbahnnässe von Deckenwasser oder von Nässe der durchfahrenden Fahrzeuge bei Regen, kann die Angelegenheit sehr seifig werden. Der Strassenbelag ist in den Tunnels oft verdichtet, weil die Belagsporen mit Schmutz gefüllt sind. Die Reifen greifen schlechter, bei Nässe ab und zu gar nicht. Es bedarf dann eine Kurve kurz nach der Tunneleinfahrt und dazu ein Fahrbahnwechsel vom Teerbelag auf Betonbelag oder beginnende Nässe und schon fängt der Balanceakt an.
Ich selber vermag mich an eine Situation vor Jahren erinnern,
Ich viel vor lauter balancieren fast vom Motorrad
Wie meistere ich eine solche Situation mit "Aquaplaning ohne Wasser"?

Rutschige Grüsse Demi
Gespeichert

freie Rückbank für anständige MitfahrerIn
D6
Pässeflitzer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 436



« Antworten #1 am: Mittwoch, 23. August 2006, 21:48:03 »

Zieh dir mal die Tunnel am Lukmanier im Frühjahr rein. Die Betonplatten sind dann stellenweise zentimeterdick mit Klareis überzogen. Da dringt sehr lange, fast bis in den Sommer, Schmelzwasser vom späten Nachmittag ein und gefriert in der Nacht.

Als ich letzten Mai da durchfuhr hingen immer noch Oberschenkeldicke Eiszapfen vom Rand der Galerie. Zum Glück gehts da einigermassen geradeaus....
Gespeichert
Roadrunner
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81



« Antworten #2 am: Donnerstag, 24. August 2006, 07:17:07 »

Also in der CH sind auch die Tunnels auf den Passstrassen relativ gut ausgebaut (danke für den Tipp mit dem Tunnel am Lukmanier - werd ich im Hinterkopf behalten).

Klar, dass man in den Alpen nicht überall 10m breite Tunnels mit tagheller Beleuchtung und beheizter Fahrbahn bauen kann... aber im Vergleich zu den Tunnels in Italien, die meist unbeleuchtet sind (vom Zustand des Strassenbelags ganz zu schweigen), dürfen wir uns nicht beklagen.

Das Schlimmste finde ich die Velofahrer, die mit ihren unbelechteten Bikes, womöglich noch nebeneinander, in Tunnels fahren. Habe ich - und sicher auch ihr - schon mehrfach erlebt (gerade letzthin wieder am Grimsel). Die wissen gar nicht, welches Risiko sie darstellen. angry

Ich fahre deshalb grundsätzlich vorsichtig in Tunnels (auch mit dem Auto), um vor Überraschungen gefeit zu sein.

Im Übrigen siehe auch hier: http://www.swissbikers.ch/phpBB2/viewtopic.php?t=9314
Gespeichert

Gruss Jules

Mir nach - ich weiss auch nicht, wo's lang geht!

chrigi
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1167


macht langsam, es eilt !


WWW
« Antworten #3 am: Donnerstag, 24. August 2006, 17:23:37 »

dieser belag in der lukmanier-gallerie war mir noch nie geheuer! selbst im hochsomer um die mittagszeit...smile......muss wohl mal anhalten und schauen wie glatt dieser eff. ist   smile....
Gespeichert

.
zeige mir wie du fährst und ich sage dir wer du bist



 13 kurzfilm-teile von und über die SWISSBIKERS  saisoneröffnungsfahrt 08 :

http://cid-31cdbdad0ba4e55e.skydrive.live.com/browse.aspx/swissbikers

.
Ändu
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1068


Wald und Wiesen Fraktion


« Antworten #4 am: Donnerstag, 24. August 2006, 18:46:16 »

der lukmanier tunnel ist im winter auch mit dem auto ganz krass: drausen schnee und dauch bei schönem wetter sehr helles licht, und drunnen keine beleuchtung und die "fenser" ich seh da jedesmal beim reinfahren, wen ich zuvor keine sonnenbrille an hatte für mindestens 30 sek praktisch gar nichts und muss fast anhalten... also seit allgemein vorsichtig bei dem tunel
Gespeichert

Wenn Gott gewollt hätte das Motorräder sauber sind wäre Spüli im Regen!

Umwege erhöhen die Ortskenntnisse!

<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/155427.html" target="_blank">Spritmonitor.de" border="0[/url]
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.271 Sekunden mit 18 Zugriffen.