(Archiv)
 
   Übersicht   Hilfe Suche  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Motorrad: Peugeot und Triumph mit Rückrufen  (Gelesen 843 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
KAWAmarkuSAKI
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 917


« am: Freitag, 29. August 2008, 07:54:42 »

Felgenbruch und verdrehter Lenker

Erneut gibt es zwei Zweirad-Rückrufe zu vermelden. Peugeot holt seinen Scooter Satelis 250 wegen eines möglichen Bruchs der Hinterradfelge in die Werkstätten, der britische Hersteller Triumph muss die Speed Triple 1050 wegen einer möglicherweise unzureichenden Lenkerklemmung zurückrufen. Die Stückzahlen sind bei beiden Aktionen überschaubar.

Wie ein Mitarbeiter der Peugeot Motocycles Deutschland GmbH gegenüber asp-Online bestätigte, sind etwa drei Prozent der zwischen Juni 2006 und Mai 2008 produzierten Roller von der fehlerhaften Felgen-Charge betroffen, d.h. 411 Einheiten in Deutschland und 4.359 weltweit (FIN-Bereich: VGAJ2ADAA70000033 bis -80090245). In der Werkstatt wird seit etwa einem Monat an diesen Modellen die Felge auf Haarrisse überprüft. Sollte ein Austausch erforderlich werden, sind dafür etwa 50 Minuten veranschlagt. Die neue Felge unterscheide sich im Aussehen der Speichen von der Vorgängerin, erklärte der Sprecher.

Bei Triumph müssen in Deutschland 31 Einheiten (weltweit 469) mit einer neuen Lenkerklemmung ausgerüstet werden. Ansonsten bestehe Sturzgefahr, weil sich der Lenker im Fahrbetrieb verdrehen kann, erklärte ein Sprecher der Triumph Motorrad Deutschland GmbH. Betroffen ist das Modelljahr 2008 (FIN-Bereich: SMTTE5865R8356308 bis -9180). Die Maßnahme dauert ca. 30 Minuten und wird anschließend im Serviceheft verzeichnet.

Quelle

KmS
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 19 Zugriffen.