(Archiv)
 
   Übersicht   Hilfe Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Wochenbuch eines Verkehrssoldaten  (Gelesen 27992 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #60 am: Sonntag, 09. November 2008, 20:48:38 »

DD ja ist Durchdiener

Diese ebstehen Teilweise aus meienm Alten Zug im cenerie. Wenn habt ihr denn als Gruppen und Zugführer?

Unser "heiss geliebter" ironie Zugführer heisst Wernli.

Gruppenfüher heissen: Lutz, Halter, Räuchle
alle drei menschlich wie auch militärisch super Leute  thumbsup

Diese Woche hatten wir schon die ersten Kadergespräche. Viel zu früh meiner Meinung nach. Zugführer würde mich schon reizen, aber ich möchte nicht 600 Tage dienstleisten. Mein Ziel ist es möglichst viel auf den Ring zu kommen und nicht noch ein Jahr zu verlieren.

Diese Worte sind wie Musik in meinen Ohren  grin Da freu ich mich ja schon fast auf nächstes Jahr *g*

hehe freu dich nicht zu früh. Fast jeder in unserer Kompanie war nach der ersten Woche nicht mehr so überzeugt von seinem Entschluss und viele wechselten zum normalen Model. Die harten blieben natürlich  lol




Ah Räuchle, eigentlich ein Lieber Kerl aber der Soricht wie ein Buch und manchmal auch bischen angeberisch, aber ansonsten ganz oke, war ein zimmerkollege von mir Cheesy der rest sagt mir gerade nix.

Naja zuviel würde ich mich auch nicht freuen in einer Stunde bin ich weg, und auch jetzt habe ich depressionen. Ich wäre ver--- froh nichtmehr einrücken zu müssen. Tja aber augen zu und durch, bald ist die hälfte geschafft.....



Achja das Durchdiener sein hat auch Nachteile. Wir sind in einer Zivilschutz anlage. das Heisst es ist ver--- klein und eng...


Euch allen eine schöne woche. Evtl sieht man sich wir kommen diese Woche nach Isone Cheesy haben da irgend nen Auftrag.





Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #61 am: Samstag, 15. November 2008, 10:02:17 »

Endlich Zuhause

09.11.08 - 15.11.08

Irgendwie hab ich ein blackout und mir fällt nimmer ein was wir montag und dienstag machten. Naja dann wird es auch nicht wichtig sein.

Auf jedenfals hatte ich keine Wache dies wurde kurzfristig geändert. jetzt habe ich es nächste woche.

Am Mittwoch ging der gesamte Verkehrzug und der Mororfahrerzug nach Isone zu den Grenadieren. Wir mussten für eine Beförderung und danach den besuchstag Autos einweisen. Eigentlich eine beschämende aufgabe für ein Verkehrssoldat. Aber es war gemütlich Sonne und kein Stress, sowie ein richtiges Bett und eine gute Kantine. Am Donnerstag Nachmittag sind wir in den Mnte ceneri gefahre. Die Rekruten standen alle im Ausgänger im Achtung.

WISO dürft ihr schon am Donnerstag nach Hause?!?!?!? Hätte euch so gerne bei der Ausbildung zugeschaut.... Naja unsere alten zugskameraden nun gruppenführer haben wir noch zu Gesicht bekommen.

Der besuchsstag der Grenadiere war auch intressant. Sind schon verdammte Tiere, wäre jedoch nix für mich.


Naja am Freitag abend dann zurück nach Grosshöchstetten und heute morgen gings ab nach Hause.  grin


MFG Dominik
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #62 am: Samstag, 22. November 2008, 19:12:20 »

Hallöchen

Wie ich mein Weekend geniesse bins eit Donnerstag abend zuhause und kann dies auch bis am Dienstag abend bleiben Smiley

Letzte woche war laaaangeweilig. Hatte unter der Woche Wache naja aus diesem grunde gibts auch nichts zu erzählen. Ausser das ich nächstes Weekend wochenendwache habe.... das ist auch der grund wiso ich dienstag und montag frei hab.



MFG Dominik
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #63 am: Samstag, 06. Dezember 2008, 18:11:25 »

26.11.08 - 05.12.08

Laaange ist es gegangen doch endlich ist weekend.

Naja die erste woche war eigentlich kurz. Der einzige Auftrag war Anhänger in Emmen holen und nach Burgdorf verschieben. Also wir fahren mit 5 Puchs und einem Duro nach Emmen. Dort dort stehen dann die anhänger, toll mit eine gebogenen Deichsel. Diese sind für Duros gemacht..... Kurz gesagt der UAftrag war nicht ausführbar oder jedenfals nicht schnell. Wir haben dann unser 2. Duro gerufen, somit mussten 2 Duros ca 14 Anhänger von Emmen nach Burgdorf fahren........
Das erste Faknachtessen hatten wir auch und sollte bis am 00:00 dauern. Jedoch hatt dann unser zugführer am nächsten morgen unbeding Manövrieren mit anhänger gehen wollen, das heisst wir brauchen 6 stunden schlaf oder anderst ausgedrückt wir mussten um 23:00 zurück sein. Tja uns egal wenn es solange dauert bis sie endlich den ersten grossen ausgang plannen können wollen wir ihn auch nutzen. Es wurde dann trotzdem 00:00 sollen sie mal dem ganzen zug ein Disziplinarstrafverfahren anhängen. Taten sie wie gedacht nicht.

am Donnerstag musste ich schon auf die Wache. Wir hatten neben der Unterkunft noch einen Weinachtsmarkt. Der Glühwein war gut aber ansonsten war da auch ned viel los. Ausser das wir die Zivilisten bei uns aufs die Toillette lassen mussten.

Die 2. Woche war eigetnlich auch Langweilig. Wir hatten ein paar kleine Aufträge aber ansonsten nicht viel. Der eine Auftrag war Anhänger verschieben doch dismal ohne gebogegne Deichsel Cheesy

Der 2 waren Fabrikneue VW buse zu einer Firma verschieben die sie umbaut. hrhrhrhr das war mal eine Aufgabe die Spass machte. 2,5l Turbodiesel Handgeschaltet, meiner hatte gerade 15 km auf dem tacho, einfahren?!?! nööööööööööö


Tja Donnerstag war dann noch mit Spliterschutzweste schiessen. Diese Westen sind wohl der Grösste witz. mit meiner Körpergrösse konnte ich gar nimmer zielen da ich die Arme kaum nach vorne brachte und wir haben einer der is noch ein Kopf grösser..... Am abend dann vom Schiessplatz zurücklaufen ca 20 KM. Dieser Tag hätte eigentlich die ganze Kompanie absolvieren sollen. Jedoch hatten dann viele Aufträge oder Wache somit waren wir von ca 60 nur 15 Personen.

Jedoch der Tiefpunkt habe ich beim Abtreten erreicht, ich hatte von Grosshöchstetten nach Malters 2,5 Stunden reise...... 1,5 davon musste ich warten dank der tolen verbindungen. ICh will endlich wieder selbst Mobil sein, die ÖV's aus dem Mund reden einfach an.....

MFG Dominik
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #64 am: Sonntag, 14. Dezember 2008, 17:19:40 »

07.12.08 - 12.12.08

Langsam aber sicher geht es auf die Ferien zu

Die letzte woche war ein grossteil meines Zuges auf irgend einen Auftrag, auf dem sie fast die ganze Woche unterwegs waren.

Ich hattelediglich paar kleine Aufträge. Da diese meist nur ca 3-4 Stunden gedauert hätten hiess es sie müssen mindestens bis 16:00 dauern. Tja wirtschaftlich gesehen beschissener befehl. Aber mir tat es gut mal wegzukommen. Einmal waren wir in der "freienzeit" ein IKEA Möbel der Freundin eines Kameraden zusammenschrauben  grin

Einandermal sind wir Nachmittags bischen töfffahren gewesen. War zwar kalt aber auch lustig. Auf dem Rückweg haben wir den schallenberg unter die räder genommen. Verdammter Schnee in den Kurven, teilweise mussten wir Schrittempo fahren.
Die BMWs sind zwar Enduros, aber bei diesen Pneus naja......

Ein zugsabend war auch noch angesagt. Nur die meisten hatten da noch den grossen auftrag...... So viel zu organisation. Jedenfals waren wir essen in Bern nahe dem Bundeshaus. Wir hatten nicht gewusst das das Restaurant in dem wir reserviert hatten so ver--- teuer ist. Der Wirt hat uns dann ein sonderangebot gemacht, ein paar grosse Schüsseln salat und tortelini für je 20 sfr. Eigentlich immer noch Teuer, Aber ich hab in meinem Leben noch nie eine solche gute Salatsauce gehabt und so ver--- gute tortelini.

Nach dem Wunderbaren essen sind wir dann Bowlingspielen gewesen. Für mich das 2. mal. In der 2. Runde gingen eigentlich alle schön in die mitte, jedoch immer ein Split..........



Nächste woche ziehen wir nach Neuegg um und danach ist 2 wochen weihnachtsferien  eusa_angel eusa_angel




MFG Dominik
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #65 am: Samstag, 27. Dezember 2008, 12:43:29 »

Leider hat dieser Eintrag ein "bischen" verspätung, hat wohl mit meiner eigenen Faulheit zu tun un damit das ich seit einer Woche Ferien hab  grin


14.11.08 - 19.11.08

Diese Woche hatten wir noch einen Auftrag, Bei der Verabschiedung von Samuel Schmid die Parkeinweisung sicherstellen. Diese hatte ja in Aarberg stattgefunden, fragt mich nicht wiso gerade in Aarberg, weiss ich auch nicht. Zur unterstützung hatten wir noch ein paar WK Soldaten, tztztz wenn wir so rumlaufen würden wie ich sie am 1. Tag gesehn hatte....... Aber sie waren ja sonst ganz Lieb  tongue
Es war kalt ich stand dan am Tag der Verabschiedung den ganzen Nachmittag auf dem Mittelstreife der Strasse und sagte den Hohen Kader woi sie Ihren 3l tdi Hinstellen können, bzw. versuchte es. EIn absolute frechheit, diese meinen sie sind die grössten die Könige als soldat wird man wie ein Stück Abfall behandelt. Kein Wunder ist die Schweizer Armee so wie sie ist. Mit eine beschissenen Ruf und beschissener organisation, und klar müssen Leute so zum Weitermachen gezwungen werden, den wer will so werden wie die.

Natürlich muss auch gesagt werden, es gab auch höffliche und solche die sich diesen Rang verdient haben, leider bezieht sich dies jedoch auf eine kleinere Menge. Natürlich gab es dann auch zu wenig Parkplätze konnten wir jedoch nic dafür da waren wiedermal die Leute schuld die sagten es reicht und uns die Plätze gegeben haben. Sie haben z.b. nicht drangedacht, das der eine platz zu einer fabrik gehört und dort lastwagen durch müssen. Zum glück haben wir das noch abgeklärt, ansonsten hätte es ein debackel gegeben, wenn plötzlich ein Brigadier der sich für gott hält zu seinem Auto zurück muss um es wegzufahren und im überfüllten Aarberg neoch ein Parkplatz finden muss.

Der grösste teil von uns konnte dann gegen den abend nachdem wir riessen Schnitzel in Aarberg essen waren nach hause, 3 inkl Gruppenführer mussten um 22:00 Uhr jedoch noch den selbsternannten königen vom Parkplatz helfen. Anscheinend waren ein paar der meinung sie seinen nicht fähig auf eine praktisch leere Strasse um 22 Uhr alleine einzubiegen.....

Gut fertig aufgeregt, zum glück habe ich das erst jetzt geschrieben ansonsten würde ich noch mehr schreiben.

Ansonsten ging es diese woche noch ums aufräumen und Umziehen von Grosshöchstetten nach Neuenegg. Nun sind wir unterirdisch, muss aber sagen der Schlag von uns VRK ist super, jeder hat min 1 1/2 betten.

Naja das Putzen war auch so ne sache, wir haben eine Nacht in Neuenegg geschlafen schon haben unsere Kader das Gefühl wir müpssen noch alle böden aufnehmen da wir in die ferien gehen. Ich musste nochmals nach unten Aufnehemen,(wurde schon einmal) da der Boden wieder dreckig sei. Naja da kamm gleich der Major und paar andere kader rein, er lief mit seinen nassen Kampfstiefel vor mir über den Boden. Da hab ich den wischmob so angeschaut und ihn einfach wieder in den Ecken gestellt und gegeangen. Eigentlich hatte die ganze Kompanie so reagiert, die Kader hatten keine Freude, wir auch nicht aber manchmal muss man auch seine Vorgesetzten sagen wo es langgeht. sollen sie doch mal der ganzen kompanie ein Disziplinarstrafverfahren an den Hals hängen  grin

Oke nun ist Ferien und ich Geniesse es, am 04.01.08 muss ich wieder einrücken, Am Montag gehts dann auf Davos, wir müssen für das Wef aufstellen.


Ein guter Rutsch

Dominik
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Akhenubis
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #66 am: Sonntag, 25. Januar 2009, 17:05:06 »

hier gehts weiter -> http://www.swissbikers.ch/smf2/index.php?topic=605.new#new
Gespeichert

Verheiz die Reifen aber nicht deine Seele!!!!      (Biker Boyz)
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.169 Sekunden mit 18 Zugriffen.