(Archiv)
 
   Übersicht   Hilfe Suche  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Motorradprüfung  (Gelesen 1058 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
ghostrider88
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« am: Montag, 21. Mai 2007, 13:37:29 »

Hallo Zusammen

Hier mal meine Situtation: Bin seit letztem Sommer immer mit ner Honda 125 CMR (ca. 8kw) herumgekurvt (dachte die sei ok für die A beschränkt). Nun, leider fällt sie ja in die Kat. A1, die ich ja mit der Autoprüfung schon habe.

Mein Problem: Gehe im Sommer für 1 jahr ins ausland und mein lernfahrausweis (A beschränkt) läuft am 23 july aus. ich möchte also unbedingt die prüfung noch vor meinem auslandjahr machen, da ich dann bei meiner rückkehr nur noch 1 jahr warten muss bis ich prüfungsfrei die A unbeschränkt bekomme. ---> ich brauch die nächsten 2 monate eine 125er mit über 11kw. ich muss mich möglichst bald für die prüfung anmelden, damit ich einen termin bis zum 23 july bekomme.

Nun gut, habe einem motorradcenter in der nähe angerufen und dort wurde mir gesagt, dass ich eine solche 125er für 10 tage plus 4 fahrstunden haben kann (für 1000 CHF). damit sollte ich durch die prüfung kommen. ich bin mir nun nicht ganz sicher, weil 1000 chf halt doch ein bisschen geld ist für mich. blöder ist halt wenn ich dann durch die prüfung rassle (was ziemlich vielen von meinen bekannten passiert ist). dann habe ich 1000.- für nichts ausgegeben, da ich nach dem auslandjahr wieder voll von vorne beginnen muss.

was würdet ihr mir empfehlen?

Danke und Gruss.....

PS: den dreiteiligen kurs habe ich schon gemacht, aber "fälschlicherweise" mit der 8kw maschine!
Gespeichert

sali zäme.
jwshome
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3807


Fraktion Jurasüdfuss


« Antworten #1 am: Montag, 21. Mai 2007, 13:43:02 »

Hallo Ghostrider88,
vielleicht kannst du ja den Ausweis während deines Auslandaufenthaltes machen und dir das dann für die CH umschreiben lassen?

Jörg
« Letzte Änderung: Montag, 21. Mai 2007, 13:49:24 von jwshome » Gespeichert

En liäbe Gruess
JWSHOME  
            
ghostrider88
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antworten #2 am: Montag, 21. Mai 2007, 13:49:57 »

nein. der fahrausweis in mexico ist nicht für die schweiz gültig, leider. wollte das schon mit dem auto machen, wird aber nicht akzeptiert.

PS: Profil ergänzt.
Gespeichert

sali zäme.
jwshome
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3807


Fraktion Jurasüdfuss


« Antworten #3 am: Montag, 21. Mai 2007, 13:53:29 »

PS: Profil ergänzt.

 thumbsup Danke, ging ja echt flott, so schnell konnte ich garnicht meinen Beitrag weiter oben editieren und die Bitte wieder rausnehmen.
Wird nicht anerkannt, hmm, dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als in den sauren Apfel zu beissen und dir ne Maschine ausleihen. Du kannst dich ja mal hier; http://www.swissbikers.ch/smf/index.php?topic=13057.0 belesen, da hat einer ähnliche Probleme.

Jörg
Gespeichert

En liäbe Gruess
JWSHOME  
            
ghostrider88
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antworten #4 am: Montag, 21. Mai 2007, 14:03:36 »

hmmm, da wird aber mehrheitlich dazu geraten ein eigenes bike zu kaufen, nicht so die antworten die ich mir erhofft habe....  undecided

scheisssituation.
Gespeichert

sali zäme.
abyss
Kurvenjäger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 288



« Antworten #5 am: Montag, 21. Mai 2007, 14:50:02 »

Kannstr so eine 11KW+MAschine nicht tageweise mieten ?
Ich meine, rein fahrtechnisch dürften ja zwischen 8 und 11 PS nich Welten liegen.
Wenn du 2-3 Tage mit dem Teil rum kurvst hast du's doch drauf.
Könnte einiges billiger sein.
Gespeichert

Gruess
ABYSS

When you look long into an abyss, the abyss also looks into you.
Känguru
Fussrastenschleifer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3552

Gucksch du:


« Antworten #6 am: Montag, 21. Mai 2007, 15:23:05 »

Miete Dir doch eine Maschine für ein paar Tage. Und wenn Du dann doch durch die Prüfung rasseln solltest, verlierst Du im Prinzip nichts, ausser ein paar Franken  crybaby.

Ich dachte aber, wenn Du länger als 3 Monate im "Gastland" bist und dort die Prüfung gemacht hast, werde sie hier anerkannt. Frage mal nach und sag, das Du ein Jahr lang dort bist.  confused_02

Dann gehst Du nach Mexico, und sagst Speedy Conzales einen lieben Gruss.   icon_biggrin
Gespeichert
ghostrider88
Lernfahrer
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6


« Antworten #7 am: Montag, 21. Mai 2007, 15:25:07 »

.... dass weiss ich eben nicht .... aber ich glaube nicht, dass ich in 3 tagen prüfungsfrei fahren kann ...

ok, werden das mit den ausländischen fahrausweis prüfen.
Gespeichert

sali zäme.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.102 Sekunden mit 18 Zugriffen.